Willkommen bei Fairgissmeinnicht!

Wir sind ein kleines Label für Bio Kinderkleidung aus dem Fairen Handel. Die farbenfrohe Kollektion lässt Kinder strahlen und macht Spaß beim Tragen.
 
Die Shirts und Longsleeves werden in einer Kooperative in Indien genäht. Dort erhalten die ArbeiterInnen einen fairen Lohn. Die Baumwolle stammt aus dem Bio-Anbau. Die Kleinbauern sind keinen gesundheitsgefährdeten Schadstoffen ausgesetzt und erhalten faire Preise für ihre Arbeit.
Die Motive stammen aus unserer Hand und werden in Deutschland mit lösemittelfreier Farbe bedruckt.
Die Schwerpunkte unserer Kollektion sind Fair Trade T-Shirts und Fair Trade Longsleeves für Kinder von 2 bis 8 Jahren.
Bald werden wir zusätzlich Baby-Kleidung und schöne handgefertigte Assecoires aus unserer Werktstatt anbieten.

In unserem Blog findet ihr viele Informationen zum Thema Ökologie und Fairer Handel.

Fairantwortung

Wir haben fairgissmeinnicht am 1. Juni 2012 gegründet – am Kindertag. Denn der Sommer ist bunt und Kinder wundervoll - und so wünschen wir uns auch fairgissmeinnicht. Wir sind selbst Mütter und schon lange auf der Suche nach Kindermode, die nicht nur Spaß macht, sondern auch ökologisch produziert ist und unseren Ansprüchen an Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung entspricht.

Klamotten aus Biobaumwolle gibt es zum Glück immer häufiger zu kaufen. Auf der Suche nach fair gehandelter Kinderkleidung blieben wir jedoch meist erfolglos. Schlau und fair zu konsumieren ist uns aber wichtig. Also haben wir irgendwann selbst angefangen Motive für T-Shirts zu entwerfen. Bei unserer Suche nach fair gehandelter Mode für Kinder sind wir auf zwei Anbieter gestoßen, die fair produzieren und fair handeln. Und schon war fairgissmeinnicht geboren.

Unsere Kindermode besteht aus 100% Bio-Baumwolle, ist fair produziert und Fair Trade gehandelt. Wir unterstützen damit Menschen die für ihre gute Arbeit auch fair bezahlt werden. Die Motive auf unseren Kindersachen sind von uns selbst entworfen und auf Wasserbasis gedruckt.
Aber es geht uns nicht nur um Fairtrade-Zertifikate. Um die Nachhaltigkeit zu erhöhen setzen wir auf eine ganz einfache und eigentlich selbstverständliche Methode: Unsere Kinderkleidung muss nicht nur fair und bio sein, sondern auch halten! Denn sind Eure Kinder aus einem T-Shirt oder Longsleeves rausgewachsen, sollen sie immer noch so gut aussehen, dass auch noch Geschwisterkinder die Shirts und Longsleeves tragen können. Das reduziert den Konsum und bringt der Welt mehr als so manches schnelllebige Label. Wir bemühen uns deshalb diesen Qualitätsanspruch für Euch durchzusetzen.

Aber nicht nur bei unserer Kinderkleidung versuchen wir fair zu uns und anderen zu sein. Das fairgissmeinnicht-Büro und unser Webserver laufen mit Ökostrom und der Versand ist CO2-neutral. Wir benutzen für unsere Arbeiten, u.a. die Gestaltung unserer T-Shirt-Motive, nur Freie Software. Auch unsere Bank ist fair und unterstützt nachhaltige Projekte. Auf unserem Blog versuchen wir Euch über Themen die uns am Herzen liegen zu informieren - Nachhaltigkeit, Fair Trade, Fairer Handel oder Recycling.

Wenn ihr Vorschläge habt etwas bei fairgissmeinnicht zu verbessern, sagt uns gerne Bescheid!