Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Die Adventszeit naht und mit ihr wird schon der ein oder andere Weihnachtsstern gebastelt und aufgehängt. Diese silbrig glänzenden Weihnachtssterne aus Aluhüllen von Teelichtern lassen sich einfach herstellen und sehen am Strauch ganz toll aus.
Ihr braucht zum Weihnachtssterne basteln:

  • Teelichter
  • Schere
  • dicke Nadel (besser Prickelnadel)
  • Band oder dünnes Draht zum Aufhängen

Weihnachtssterne basteln

Nun nehmt ihr die Teelichter aus den Hüllen heraus und schneidet Zacken in den Rand - diese können jeweils in ihrer Form und Breite verschieden sein, umso unterschiedlicher sehen die Sterne später aus. Dann biegt ihr die Zacken nach unten, so dass eine Sternenform entsteht.

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Jetzt nehmt ihr die Nadel zur Hand, legt am besten eine Bastelmappe oder ein dickes Stück Filz unter den Weihnachtsstern und pickt ordentlich drauf los. Jedes Muster macht was her, da kann man gar nichts fals machen. Nun zieht ihr noch ein Bändchen oder, wie hier, dünnen silbernen Basteldraht durch ein Loch und fertig ist ein schöner Baumschmuck (oder Fensterschmuck oder Geschenkanhänger). Viel Freude bei euren Weihnachtsbastelein!

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtssterne aus Teelichthüllen

Weihnachtsbasteln

Melde Dich jetzt bei Fairgissmeinnicht News an!

Trage dich in den Newsletter ein und erhalte exklusive Angebote, die nur Mitglieder bekommen!